Wissenschaftliches Programm und Online-Anmeldung ab sofort freigeschaltet!

58. Wissenschaftliche Jahrestagung der DGAUM vom 07.-09. März 2018 in München

Im Mittelpunkt der Jahrestagung stehen die Themen „Arbeiten im Alter“, „Arbeit im Gesundheitswesen“ und „Arbeit mit chronischen Erkrankungen“. Darüber hinaus wird es eine Vielzahl von Vorträgen und Postern zu anderen relevanten Bereichen der Arbeitsmedizin geben. Kongresspartner 2018 ist die Deutsche Vereinigung für Rehabilitation (DVfR), die ein ganztägiges Symposium zum Thema „Arbeitsmedizin und Rehabilitation“ anbieten wird. Die DGAUM erwartet etwa 1.000 Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Interessierte können ab sofort auf der DGAUM-Homepage das Kongressprogramm einsehen und sich online zur Teilnahme anmelden.

Alle Informationen zur Jahrestagung finden Sie hier.

Ausschreibung: Stipendien für Studierende der Medizin oder angrenzender Wissenschaften

Die Lieselotte und Dr. Karl Otto Winkler-Stiftung für Arbeitsmedizin vergibt im Herbst 2017 ein Doktorandenstipendium mit dem Ziel, den wissenschaftlichen Nachwuchs in der Arbeitsmedizin zu fördern.

Mehr

Erstes arbeitsmedizinisches Modellvorhaben nach dem Präventionsgesetz

GAIT-Homepage



"Gesund arbeiten in Thüringen (GAIT)" stärkt die betriebliche Gesundheitsförderung und Prävention

Thüringen wird zur Modellregion für betriebliche Gesundheitsförderung und Prävention. Die BARMER und die Deutsche Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin e. V. (DGAUM) haben dazu das erste arbeitsmedizinische Modellvorhaben nach dem Präventionsgesetz, das Leuchtturm-Projekt „Gesund arbeiten in Thüringen (GAIT)“, auf den Weg gebracht. Gesundheitsministerin Heike Werner hat die Schirmherrschaft übernommen.

weiter lesen

Interview zum Modellvorhaben GAIT mit Dr. Thomas Nesseler, Hauptgeschäftsführer der DGAUM,  in der aktuellen Ausgabe von Sicherheitsingenieur

weiter lesen

Der demographische Wandel in unserer Gesellschaft und die zukünftige arbeitsmedizinische Versorgung

Stellungnahme der DGAUM zur Sicherung der betrieblichen Prävention und Gesundheitsförderung in Deutschland

weiter lesen

DGAUM in den Medien

13.12.2017

„Return-to-Work“: Zurück in die Arbeit nach psychischer Erkrankung

München, 13. Dezember 2017 – Eine stufenweise Wiedereingliederung verläuft nach psychischen Erkrankungen besonders erfolgreich.mehr

21.11.2017

Digitale Balance in der Arbeitswelt

München, 21. November 2017 – Die Digitalisierung ist eine Herausforderung für Privatleben und Beruf. Experten empfehlen Techniken zur Wahrung „digitaler Balance“ im Alltag. mehr

24.10.2017

Versorgung mit Schutzimpfungen durch Betriebsärzte: Vorschläge von DGAUM und BARMER zu einem bundesweit geltenden Vertragswerk

München, 24. Oktober 2017 – Die Versorgung mit Schutzimpfungen auch durch Betriebsärzte ist ein wichtiger Bestandteil ...mehr

Aktuelles

In Entwicklung: Das Programm zur Berechnung von Verursachungs-wahrscheinlichkeiten (ProzES) für strahlenbedingte Berufskrankheiten

Es dient als Hilfsmittel vor allem Gutachtern zur Anerkennung von Berufskrankheiten. Die Testversion zum Herunterladen finden Sie hier.

Leitlinien

Neu - aktualisiert:

Übersicht der von der DGAUM erarbeiteten Leitlinien. Mehr...

S3 Leitlinie Schafstörungen-Insomnie. Download

Nationale VersorgungsLeitlinie (NVL) Nicht-spezifischer Kreuzschmerz. Mehr...

 

 

 

Stellenmarkt